profi tischtennisschläger

JOOLA Tischtennis-Schläger CARBON PRO

Joola Carbon Pro

Der JOOLA CARBON PRO ist der ideale Wettkampfschläger für offensive Spielertypen. Die innovative Carbonfaserverstärkung im Schlägerblatt vergrößert den Sweet Spot (gleichmäßige Performance auch an den Außenseiten des Schlägers) und verleiht dem Schläger jede Menge Dynamik. Die griffigen, ITTF zugelassenen 4You-Wettkampfbeläge eignen sich hervorragend für das Topspinspiel. Zusammenfassend lässt sich sagen: JOOLA CARBON PRO vereint Power und Speed mit höchsten Effet-Werten!

 

 

 

 

  • Beschreibung
  • Zubehör

Joola Carbon Pro Testbericht

Carbon wird der Werkstoff der Zukunft genannt, weil er sehr viel leichter als Aluminium und härter als Stahl ist. Daher findet er bereits Anwendung im Flugzeug- und Autobau sowie in anderen Branchen. Das ist nicht der Grund warum im Joola Carbon Pro 2 Schichten aus Kohlenstofffasern eingearbeitet sind, da er mit seinen 173 Gramm (selbst nachgewogen) nicht gerade zu den Leichtgewichten bei Tischtennisschlägern zählt.

Hier spielt etwas ganz Anderes eine große Rolle:

 

Holz trifft Hightech

Joola Carbon Pro Rote Seite liegend

Jeder Tischtennisspieler weiß, um den Ball optimal und mit der größten Kontrolle spielen zu können, muss man den Ball beim Tischtennisschläger etwas oberhalb von der Mitte des Schlägerblatts treffen. Das ist in etwa ein Bereich von 3 mal 3 Zentimetern und wird Sweet Spot genannt. Trifft der Ball an dieser Stelle den Schläger, fliegt er mit hoher Wahrscheinlichkeit an die gewünschte Stelle. Duch die Carbonfurniere wird dieser Sweet Spot bis in die Randbereiche des Schlägers ausgedehnt. 

Diese liegen lt. Hersteller zwischen dem Kern- und Deckfurnier.

Webinar adwords template 728x90

 

Unser Spielbericht

Nachdem ich den Joola Carbon Pro aus dem ansprechenden Blister ausgepackt hatte, ging es sofort an die Platte zum Test. Zuallererst fällt der hellere Klang des Schlägers bei der Ballannahme auf. Ich schupfte, unterschnitt, überschnitt und schmetterte die Bälle, alles kein Problem wenn man bei der Ballannahme nicht zu doll auf den Ball „haut“ und die Techniken annähernd beherscht.

 

Gib Gummi

Joola Carbon Pro hochkant

Der Joola Carbon Pro kommt beidseitig mit 1,9 mm starken 4You Belägen daher, die nicht unwesentlich an der guten Spielbarkeit des Schlägers beteiligt sind, verleihen sie ihm doch beim Topspin- sowie Unterschnitt-Spiel sehr gute Werte. Dieser Belag ist kein Einsteigerbelag, wie der Preis vermuten läßt, sondern ein offensiver Allrounder in bester Qualität – ideal geeignet für den auf Kontrolle und Präzision bedachten Angriffsspieler.

Äußerst Griffig

Joola Carbon Pro Griff

 

Webinar adwords template 728x90
 

Aufgrund seiner hauptsächlich naturbelassenen Oberfläche und der konkaven Form, rutscht der Schläger auch nicht bei hohen Geschwindigkeiten aus der Hand.

Das bleibt hängen

Der Joola Carbon Pro ist ein Schläger, der sich sogar für den Anfänger und erst recht für den ambitionierten Hobby- Vereinsspieler eignet, da man mit ihm präzise Schläge auf der Platte platzieren und somit den Gegner verblüffen kann, die mit einem normalen Schläger ohne Carbonverstärkung nicht möglich wären. Ich hab es im Verein ausprobiert: Schmetterbälle beispielsweise lassen sich sogar mit der Außenseite des Schlägers bestens parieren. Ein sehr ausgewogenes Spielempfinden bei geringer Vibration und gutem Grip zeichnet den Joola Carbon Pro aus.

guter Schläger für ambitionierte Hobby-Vereinsspieler

unverschämt günstiger Preis

Carbon-Furniere

Direkt zum Tischtennisschläger Joola Carbon Pro bei Amazon

JOOLA Tischtennis Zubehör Belag-Pflege-Set, 84051

Ein Pflegeset wie man es sich wünscht: Angenehm in der Anwendung und sparsam im Verbrauch.

Wie man unten in den Aufnahmen sieht, einfach auf die Düse wirklich nur ein bißchen drücken, weil sonst zu viel Clipper Schaum herauskommt. Im Moment habe ich ganz neue Beläge in Benutzung, bei denen ich sofort merke, daß die Haftung spürbar verbessert wird.

Mein Tipp: Besser den Clipper Schaum erst auf den Schwamm geben und danach mit dem Schwamm den Schaum auf dem Belag gleichmäßig verteilen, da sonst durch zu starken Düsenddruck zuviel Schaum auf den Belag gelangt, der nicht mehr genutzt werden kann.

Timo Boll gibt hier ein FAZ.NET-Interview über die Tücken der neuen Plastikbälle. Darin empfiehlt er Bälle von drei Herstellern, die mit Abstand  die besten sind: Joola, Butterfly und Nittaku. Diese habe ich mit meinen Jungs ebenfalls getestet und wir können es bestätigen, sie sind zwar hart und richtig rund, wir konnten im Test mit allen gleich gut spielen. Wir haben exemplarisch von diesen Herstellern 2 Ballsorten getestet. Das sind einmal von Joola (links unten im Bild) der MAGIC Ball Hard Round 40er lt. Hersteller langlebige Trainingsball und zum anderen von Butterfly und Nittaku Turnierbälle. Ich habe von Nittaku bei Amazon keine empfehlenswerten Bälle gefunden, weil sie schlichtweg mir zu teuer waren. Stattdessen habe ich einen sehr guten Ersatz für Nittaku gefunden: Das sind die qualitativ hochwertigen, nahtlosen Tischtennisbälle ULTRA SLP 40+ mit optimierter Rundheit und als 3 Sterne Wettkampf Plasikball von GEWO. Die Bälle im Einzelnen: