Das Lin Gaoyuan ALC Holz von Butterfly

Lin Gaoyuan endlich mit eigenem Holz

Nach BUTTERFLY-Spielern wie Timo Boll, Zhang Jike und Marcos Freitas,
bekam schließlich auch der chinesische Topspieler Lin Gaoyuan Ende des
Jahres 2019 sein eigenes Holz.

 

Butterfly setzte beim LIN GAOYUAN ALC auf bereits bewährte Struktur

BUTTERFLY setzte bei der Konzeption des Lin Gaoyuan ALC auf eine bereits
bewährte Struktur. Die Rede ist von Arylate Carbon (ALC). Diese von BUTTERFLY
oft verwendete Kunstfaser verleiht auch dem Lin Gaoyuan ALC seinen
präzisen Touch, der in jeder Spielsituation spürbar ist.

Die ALC-Faser bietet ein weicheres Anschlagsgefühl sowie eine längere Ballkontakt-zeit im Vergleich zu einem ZLC-Holz (ZL-Carbon), wie zum Beispiel dem Apolonia ZLC.

 

Trotz gleichem Aufbaus spürbare spielerische Unterschiede

Das Lin Gaoyuan ALC hat einen 5-schichtigen Aufbau, Koto-Deckfurniere und
zwei ALC-Kunstfaserschichten. Wenn man sich bereits mit verschiedenen
BUTTERFLY-Hölzern befasst hat, erkennt man schnell, dass sich der Aufbau
des Lin Gaoyuan ALC von der Aufbaustruktur anderer BUTTERFLY ALC
Hölzer nicht wesentlich abhebt, dennoch gibt es meiner Meinung nach spürbare
spielerische Unterschiede, die das Lin Gaoyuan ALC vom Timo Boll ALC,
Zhang Jike ALC und Viscaria unterscheiden.

 

Gute Balance zwischen Speed, Kontrolle und Gefühl

Das Holz bietet eine in allen Distanzen optimale Ballrückmeldung, einen äußerst
präzisen Anschlag und eine gute Balance zwischen druckvoller Geschwindigkeit,
Kontrolle und Gefühl. Daher ist es eine interessante Alternative zum Viscaria, welches Lin Gaoyuan selber zuvor gespielt hatte.

 

Lin Gaoyuan ALC: Das Holz mit mehr Power

Im Vergleich zu diesem hat das Lin Gaoyuan ALC mehr Power, diese Eigenschaft ist besonders im Blockspiel und beim Spiel über dem Tisch deutlich zu spüren.

Im Vergleich zum direkteren Timo Boll ALC ist das Lin Gaoyuan ALC trotz nahezu identischem ALC-Aufbau weicher und spielt sich kontrollierter.

 

Lin Gaoyuan ALC: Das beste Holz von BUTTERFLY

Von allen BUTTERFLY ALC-Hölzern empfinde ich das Lin Gaoyuan ALC als
das beste Holz, da es ordentlich Geschwindigkeit bietet, dennoch vereint mit
sehr viel Gefühl und Kontrolle.

Im Aufschlag- und Rückschlagspiel ist die Präzision und der ALC-Touch zudem deutlich spürbar.

 

Lin Gaoyuan ALC das erste Holz mit verbessertem konkaven Griff

Das Lin Gaoyuan ALC ist in drei verschiedenen Grifformen erhältlich (gerade,
konkav, anatomisch). Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der konkave,
kräftige Griff ausgezeichnet in der Hand liegt.

Hier hat BUTTERFLY auf die Kritik einiger reagiert, denn viele konkave Griffe von vorher erschienenen Hölzernwie der vom Timo Boll ALC, waren einfach zu dünn und unangenehm.

 

Nicht alle Hölzer weisen das gleiche Gewicht auf

Was jedoch beachtet werden muss sind die vorhandenen Gewichtsschwankungen,
da Holz ein Naturprodukt ist und folglich nicht alle Hölzer das gleiche Gewicht aufweisen. Mein getestetes Holz wiegt 88 Gramm, ein zum Beispiel schwereres Lin Gaoyuan ALC kann marginale Unterschiede im Spielverhalten aufweisen.

 

Das Lin Gaoyuan ALC Holz ist kein Schnäppchen 

Das Lin Gaoyuan ALC ist bei BUTTERFLY für 179,90€ erhältlich und daher nicht gerade ein Schnäppchen, dennoch spürt man bereits bei den ersten Ballwechseln die ausge-zeichnete, japanische Qualität des Holzes.

 

Nur Spieler mit ausgereifter Technik zu empfehlen

Daher kann ich es jedem Tischtennisspieler empfehlen, welcher über eine ausgereifte Technik verfügt und nach einem schnellen, druckvollen Holz mit ausgezeichnetem
Touch sucht.

Anfängern, welche ihrem Vorbild Lin Gaoyuan nacheifern möchten, ist vom Kauf jedoch dringend abzuraten, da ihr euch mit solch einem schnellen ALC-Holz keinen Gefallen in Bezug auf eure Entwicklung tun würdet.

About Author

support@tischtennisschläger-test.de

Butterfly Lin Gaoyuan ALC Holz

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Jede Woche 2 neue spannende Reviews zu Belägen, Hölzern, Bällen und anderem Equipment. Profitiere von satten Rabatten.

Dann trage Dich unten mit deiner Emailadresse ein.